top of page

Die Musen Performance

- Gesang Tanz Stelzen Musen Performance & Stelzen Walk Act -


Die Musen, alte Göttinnen der Künste, sind zum Leben erwacht. Die Künstlerinnen kombinieren Stelzentanz mit theatralischem Vortrag, Tanz, Gesang und Live-Musik und feiern eine Hommage an alle Künste und ihre Verehrung.

"ALETHEIA" Ein Stück über die Kunst, ihre Vielfalt,

Wahrheit und ihre Vergänglichkeit In einer Zeit, in der der Stellenwert der Künste als “nicht systemrelevant” in Frage gestellt wurde,

entwickelten fünf darstellende Künstlerinnen Die Musen Performance, eine interdisziplinäre Inszenierung, die sich durch Theater, Tanz und Musik mit den unsterblichen Göttinnen der sterblichen (ephemeren) Kunst auseinandersetzt und die Macht ihrer Vergänglichkeit illustriert.

Leitthema sind hierbei die Musen als Sinnbilder für die Kunst selbst: von ihrem Ursprung als Göttinnen, über ihre Degeneration zu Objekten der Unterhaltungsindustrie, bis hin zur Frage nach ihrem Stellenwert im Spannungsfeld zwischen göttlicher Inspiration und Projektionsfläche für männliche Fantasie.


Die Musen Performance:

Anmutige Bewegungen und ausdrucksstarke Bilder zu sphärisch - mystischen Klängen und dunklen Rhythmen bilden ein Gesamtkunstwerk, das den Geist, das Auge, das Herz, das Ohr und die Seele anspricht. In historischen altgriechischen und lateinischen Texten sowie in altdeutschen und englischen Übersetzungen zitieren die Musen Dichter:innen und Philosoph:innen wie Hesiod, Capella, Sappho Platon über die Musen und ihre Gaben.


Die Musen Performance musikalischer Stelzen Walk Act:

Die langsamen und anmutigen Bewegungen der Darstellerinnen, die mit wahrer Schwerelosigkeit auf Stelzen tanzen, lassen sie "außerhalb der Zeit" erscheinen, als kämen sie aus einem Olymp, in dem die Menschheit nur ein Wimpernschlag in der unsterblichen Ewigkeit ist.


コメント


bottom of page